Pfarrgemeinderat / Vorstand des Förderervereins

  • Name Funktion
    Pater HAMM, Heinz Pfarrer
    GABRIEL, Gabriele Gemeindereferentin 
    TASHIRO, Elisabeth (Lilly)    Vorsitzende
    WILLENBORG, Reinhard Kassenführer
    BACZEWSKI, Joachim Beisitzer
    BIONTINO, Juljan Beisitzer
    HAMBURGER, Heike Beisitzerin
    KORF, Christian Beisitzer
    MENKHAUS, Heinrich Beisitzer
    UBAGAI, Ursula Beisitzerin
    YAMAUCHI, Ann-Christin Beisitzerin
    YAMAGATA, Mitsuaki Beisitzer

Funktion des Förderervereins

Der Verein der Förderer St. Michael wurde am 20. April 1969 von Menschen gegründet, denen es ein Anliegen war, dass eine deutschsprachige Seelsorge hier in Tokyo nicht nur gelegentlich und wie es der Zufall ergab stattfand, sondern auf Dauer und mit festen Strukturen möglich würde. Der Fördererverein stellte sich zur Aufgabe, finanziell und organisatorisch bereit zu stellen, was die Einrichtung und Erhaltung einer Gemeinde hier erfordert. Es ist eine dienende Funktion.

Laut Satzung verfolgt der Verein der Förderer ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige, mildtätige oder kirchliche Zwecke, indem er:

  • besondere Maßnahmen ergreift und fördert, die geeignet sind, den Zusammenhalt der deutschsprachigen Katholiken in Tokyo und Umgebung zu stärken.
  • die Zusammenarbeit mit dem Katholischen Auslandssekretariat der Deutschen Bischofskonferenz aufrecht erhält und fördert, um den deutschsprachigen Gottesdienst in Tokyo zu gewährleisten.
  • Mittel bereitstellt, um die laufenden Ausgaben für die Gemeindearbeit und die Unterhaltung der Kirche St. Michael sowie der Gemeinderäume zu decken.
  • religiöse und sonstige Veranstaltungen der Gemeinde durchführt und fördert.
  • Sammlungen veranstaltet, um Hilfsbedürftige zu unterstützen.

Für das Gemeindeleben in St. Michael ist von großer Bedeutung, dass der Vorstand des Förderervereins die Aufgaben eines Gemeinderates wahrnimmt. Neben der wichtigen finanziellen Unterstützung durch die Mitglieder des Förderervereins leistet der Verein also großen Dienst an der Gemeinde auch dadurch, dass er das Gemeindeleben aktiv und verantwortlich mitgestaltet.
Pfarrer und Pastoral-/Gemeindereferentin sind Kraft Amtes Mitglied des Vorstandes des Förderervereins.