>>>  englischsprachige Messen siehe unten  <<<

 

Impuls zum 21.07.2024

 

16. Sonntag im Jahreskreis (B) 2024

Liebe Freunde von St. Michael!

„Ich fürchte, dass Du, eingekeilt in Deine zahlreichen Beschäftigungen, keinen Ausweg mehr siehst und deshalb Deine Stirn verhärtest […] Es ist viel klüger, Du entziehst Dich von Zeit zu Zeit Deinen Beschäftigungen, als dass sie Dich ziehen und Dich nach und nach an einen Punkt führen, an dem Du nicht landen willst“.

Vor rund 900 Jahren schreibt ein Mönch diese Worte an seinen Schüler, der mittlerweile Papst geworden ist. Der Mönch Bernhard von Clairvaux legt Papst Eugen III. eindringlich nahe, das richtige Maß zu finden. Er warnt vor zu viel Belastung und dauerndem Stress, der zum „Burn Out“ führen kann, wie man heute sagen würde. 

In der Hektik des Alltags tut es sicherlich auch uns in heutiger Zeit gut, solche Worte von jemand zu hören, der es gut mit uns meint. Jesus selbst sagt uns im kommenden Sonntagsevangelium (Mk 6,30-34): „Ruht ein wenig aus“ (Mk 6,31). Diese Worte spricht er damals zu seinen Jüngern, die von einer großen Unternehmung zurückkommen.

In der Nähe Gottes Ruhe zu finden und neue Kraft für das Leben zu bekommen, das schenkt Jesus nicht nur dem inneren Kreis der zwölf Apostel, sondern auch den Vielen, die ihm folgen.

Zu dieser Gruppe der Vielen dürfen auch wir gehören – Jesus schaut uns an und weiß, was wir brauchen, er stärkt uns mit seinem Wort des Lebens. Besonders jetzt im Sommer ist für viele die Zeit der Erholung im Urlaub – wo wir wieder auftanken. 

„Denk also daran:“, schreibt der Mönch Bernhard an Papst Eugen, „Gönne Dich Dir selbst. Ich sage nicht, tu das immer, ich sage nicht, tu das oft, aber ich sage, tu das immer wieder einmal. Sei wie für alle anderen auch für Dich selbst da, oder jedenfalls sei es nach allen anderen“.

 

Ihr und euer Pfarrer Mirco Quint. 

*****

Reisesegen 

Unter deinen Schutz, Vater, 

und an deiner Seite wollen wir uns 

auf den Weg machen. 

Alles verdanken wir dir. 

Die Füße, die uns tragen, 

die Sehnsucht, die uns antreibt, 

die Freundschaft, die uns verbindet, 

die Straße, der wir folgen. 

die Sonne, die uns wärmt, 

den Regen, der uns kühlt, 

die Luft, die uns umgibt, 

die Landschaft, die uns aufnimmt. 

Segne unseren Tag und unsere Pfade. 

Segne unsere Gemeinschaft und unseren Zusammenhalt. 

Segne unsere Mühen und unsere Erholung. 

Segne uns und erfülle uns mit deinem Geist. 

Schenke uns ein neues Staunen, 

damit wir unterwegs reich werden an 

Erlebnissen und Erfahrungen. 

Gib, dass wir unser Ziel gesund erreichen 

und lass uns glücklich heimkehren. 

Darum bitten wir durch Christus, 

unseren Weggefährten und Bruder. 

Amen. 

***** 

Rosenkranzgebet und Bibel Teilen

An jedem zweiten Dienstag des Monats (außer in den Sommermonaten Juli und August) findet in St.Michael um 18.30 Uhr das Rosenkranz-Gebet und um 19 Uhr Bibel-Teilen statt.

                                          Der nächste BesinnungsAbend ist am 10. September 

                                   

Ziel des Bibel-Teilens ist nicht ein Bibelstudium, sondern dass Menschen miteinander anhand von Bibeltexten ins Gespräch kommen. Es braucht also keine Bibelspezialisten. Beim Bibel-Teilen soll die Botschaft des Bibeltextes in den Mittelpunkt gestellt werden und ins Heute übertragen werden.

 

Das Gelingen des Bibel-Teilens hängt entscheidend davon ab, ob die Teilnehmer bereit sind aufeinander zu hören und gelten zu lassen, was andere eingebracht haben; ihre Betroffenheit und ihre Erfahrungen einzubringen; ihren Alltag mit dem Wort Gottes in Einklang zu bringen. Das Bibel-Teilen ist dann eine Chance, dass Gott zu uns sprechen kann. 

 ***** 

Möglichkeiten zum Besuch von Messen in den Sommerwochen

Während der Sommerpause laden wir herzlich ein, die japanisch- oder englischsprachigen Gottesdienste in Tokyo zu besuchen. Zur Bestätigung der Zeiten sehen Sie bitte die Webseiten vor Ihrem Besuch. 

St. Ignatius/Jesuiten-Kirche (Kojimachi 6-5-1, Chiyoda-ku, Tokyo)

Nächster Bahnhof: Yotsuya Station

Englischsprachiger Gottesdienst jeden Sonntag um 12.00 Uhr 

http://www.stignatius.jp/en/information/mass-schedule

Franciscan Chapel Center (Roppongi 4-2-37, Minato-ku, Tokyo)

Nächster Bahnhof: Roppongi Station

Englischsprachiger Gottesdienst jeden Samstag um 17.00 Uhr, sowie jeden Sonntag um 9.00 Uhr, 11.00 Uhr, und 17.00 Uhr

http://franciscanchapelcentertokyo.org/

St. Anselm, Meguro (Kamiosaki 4-6-22, Shinagawa-ku, Tokyo)

Nächster Bahnhof: Meguro Station

Englischsprachiger Gottesdienst jeden Sonntag um 12.00 Uhr 

https://new.catholicmeguro.org/mass-schedule/

Catholic Church of St. Joseph, Tsukiji Parish, 5-26 Akashi-cho, Chuo-ku, Tokyo

Nächster Bahnhof: Tsukiji Station

Französischsprachiger Gottesdienst erst wieder ab Sonntag, 1.September

https://tsukijicatholic.org/english

 *****